Hotline 0800 - 8400 200

Gefahrgut und Sicherheit


Mitarbeiter sind im Berufsalltag verschiedenen Gefahrsituationen ausgesetzt. Die Gefahr kann von der eingesetzten Technik oder den Waren und Gütern ausgehen, mit denen die Mitarbeiter in Kontakt kommen. Die Kurse vermitteln Grundkenntnisse zum Schutz von Mensch und Technik, die am Ende in einer Prüfung nachzuweisen sind.

Kursangebote


15
ADR-Basiskurs für Gefahrgutfahrer (Berlin, Hamburg) (3,5 Tage)

Um den sicheren Transport gefährlicher Güter zu gewährleisten, stellt der Gesetzgeber hohe Anforderungen an den Gefahrgutfahrer. Dieser Kurs vermittelt die grundlegenden Kenntnisse der Thematik mit Bezug auf eventuell anzutreffend Gefahrensituationen des Berufsalltags. Nach erfolgreichem Abschluss (IHK-Prüfung) berechtigt die sogenannte ADR-Bescheinigung zum Transport gefährlicher Stück- und Schüttgüter.

71
ADR-Basiskurs für Gefahrgutfahrer (Essen) (3 Tage)

Um den sicheren Transport gefährlicher Güter zu gewährleisten, stellt der Gesetzgeber hohe Anforderungen an den Gefahrgutfahrer. Dieser Kurs vermittelt die grundlegenden Kenntnisse der Thematik mit Bezug auf eventuell anzutreffende Gefahrensituationen des Berufsalltags. Nach erfolgreichem Abschluss (IHK-Prüfung) berechtigt die sogenannte ADR-Bescheinigung zum Transport gefährlicher Stück- und Schüttgüter.

72
SCC-Sicherheitskraft gem. Dok. 16 der TGA (Arbeitssicherheit)

In vielen Bereichen der Hafen-, Logistik- und Transportbranche werden Kontraktoren für technische Dienstleistungen eingesetzt. Deren operative Mitarbeiter müssen über aktuelle Kenntnisse zur Arbeitssicherheit/Arbeitsschutz erfügen, um sich entsprechend am Arbeitsplatz zu verhalten. Im Rahmen des Kurses werden alle relevanten Gefahrenfelder behandelt und anschließend abgeprüft.

77
Unfallhelfer/in

Unfallursachen, -verhütung und -meldung